Smaller Default Larger

Seit mehreren Generationen werden in der Marienstift Alpen gGmbH alte, kranke, hilfs- und pflegebedürftige Menschen stationär und ambulant betreut, versorgt, gepflegt und auf ihrem letzten Weg begleitet. Dieses Ziel hat sich in all den Jahren nicht verändert, wenn auch die Menschen wechseln und die Pflegebedürftigkeit der Bewohner zunimmt. Der Weg, den unsere Einrichtung wählt, wird immer wieder aufs Neue von der Leitung und den Mitarbeiter/innen der Marienstift Alpen gGmbH hinterfragt und den veränderten Bedingungen und Ansprüchen angepasst. So sehen wir unsere Aufgabe nicht nur in der Versorgung und Pflege, sondern darin, den uns anvertrauten alten Menschen ein echtes Zuhause zu bieten. Wir wollen eine Atmosphäre schaffen, in der es sich arbeiten, wohnen, leben und sterben lässt. Wir orientieren uns an einem ganzheitlichen Menschenbild, das die zu betreuenden alten Menschen als eine untrennbare Einheit aus Körper, Seele und Geist sieht. Für uns gilt, dass jeder Mensch Geschöpf und Ebenbild Gottes ist, dem Heil zugesagt wird.

Die Marienstift Alpen gGmbH ist mit Wirkung zum 1.01.2004 durch die katholische Kirchengemeinde St. Ulrich in Alpen gegründet worden. Als einzige Gesellschafterin ist die katholische Pfarrgemeinde St. Ulrich in Alpen tätig.

Derzeit unterhält die Marienstift Alpen gGmbH:

  • Eine vollstationäre Altenhilfeeinrichtung inkl. eingestreuter Kurzzeitpflegeplätze mit insgesamt 104 Plätzen
  • Das Teilstationäre Angebot der "Tagespflege im Park"
  • Eine ambulante Sozialstation mit Familienpflege
  • Betreutes Wohnen mit 22 barrierefreien Wohnungen
  • Einen Mahlzeitendienst "Essen auf Rädern"
  • Ein Café "Stiftscafe"

Die Gesellschaft unterliegt der Kirchenaufsicht.
Die Gesellschaft ist kooperatives Mitglied im Caritasverband für die Diözese Münster.

 

 

 

K1600 IMG 1622

 

Unser Aufsichtsrat wird gebildet von:

(gelesen von links nach rechts)

Willi Keisers (Steuerberater, 1. Vorsitzender)

Andreas Heßeling (Verwaltungsmanager in der Sozialwirtschaft, Geschäftsführer)

Dietmar Heshe (leitender Pfarrer der Gemeinde St. Ulrich)

Norbert Pötters (Dipl. Bankbetriebswirt)

Günther Peschges (Abteilungsleiter Personalwesen, 2. Vorsitzender)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok